Martin-Luther-Gemeinde 

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

Kaltenhöfer Str. 42
23611 Bad Schwartau

Tel. 0451-21559

 

 

Christvesper am Heiligen Abend mit Krippenspiel

Bei der Christvesper am Heiligen Abend um 17.00 Uhr
können Kinder ab 4 Jahre bei einem Krippenspiel live einsteigen, auch ohne vorher zu proben. Maria und Josef werden dabei sein, aber auch Wirte, Engel und Hirten. Die biblische Weihnachtsgeschichte wird kindgerecht erzählt und die Kinder spielen mit. Sie können gerne bereits verkleidet (als Wirt, Hirte oder Engel) zur Christvesper kommen. Für kurzentschlossene Mitspieler liegen auch einige Kostüme bereit.
Treffpunkt für alle Kinder, die mitspielen möchten, ist am 24. Dezember ab 16.30 Uhr im Kinderkeller unseres Gemeindezentrums.

 

Gospelmusik und Steptanz beim Weihnachtsgottesdienst am 2. Christtag

Die Weihnachtsfreude mit Gospelmusik und Steptanz erklingt im Gottesdienst am 2. Christtag, 26.12.2018, um 17.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Bad Schwartau (Kaltenhöfer Straße 42).

Unter der musikalischen Leitung von Kantor Nathanael Kläs bringt Spirit of Joy einige Weihnachtsgospel zu Gehör. Auf dem Programm steht unter anderem eine moderne Bearbeitung des klassischen Stücks „Noel“ sowie der aufmunternde Gospel „Go, tell everyone“. Bei den liturgischen Stücken sind alle Gottesdienstbesucher zum Mitsingen eingeladen. Die Liedtexte werden zusammen mit den deutschen Übersetzungen im Gottesdienstprogramm abgedruckt. Begleitet wird Spirit of Joy durch eine Band in der Besetzung Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug unter der Leitung von Matthias Studer.

Steptanzlehrer Peter von Viebahn wird mit einer Tänzerin der Schwartau Tappers der VHS zu dem Weihnachtslied „Come o ye faithful“ (Herbei, o ihr Gläubigen) einen Steptanz aufführen. Tanzen im Gottesdienst hat eine lange Tradition. Die Bibel berichtet, wie schon König David tanzte, als die Bundeslade in Jerusalem einzog. Duke Ellington griff diese Szene in seiner Sacred Mass auf. Er schrieb einen Steptanz zu „David danced before the law“. In der Martin-Luther-Kirche wird diese Tradition nun zum ersten Mal während eines Gottesdienstes belebt.

Die Weihnachtspredigt von Pastor Klaus Bergmann steht unter der Überschrift: „Ein Kind verändert die Welt. Am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit der Martin-Luther-Gemeinde erbeten.